Von der Idee zum Drehbuch in Hennigsdorf

4 Stunden hatten die Schüler Zeit um von einer Filmidee bis hin zum Drehbuch eine komplette Vorstellung für ihren Film zu bekommen. Dafür gab es eine Druckbetankung mit relevantem Wissen zu Kameraeinstellungen, Licht und Ton. 

 

Im Making of gut zu erkennen ist die gemeinsame Anstrengung. Wirklich nicht leicht, Geschichte, einzelne Szenen und Texte innerhalb kürzester Zeit zu visualisieren und festzuhalten. Es hat geklappt und bald wird gedreht.

Links aus dem Videoblog:
So lief der erste Block für Hennigsdorf